Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bayern findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Lehrgangsprogramm der Landesschule der DLRG Bayern

Erste Hilfe-Ausbilder (381) Wochenende 1/3 (Nr.: 2020-0095)

für angehende Ausbilderinnen und Ausbilder in den Gliederungen der DLRG Bayern

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
Angehende Ausbilderinnen und Ausbilder für den Bereich Erste Hilfe.
Voraussetzungen
  • Vollendung des 18. Lebensjahres, Gemeinsamer Grundausbildungsblock (173/180.1),Sanitätsausbildung A (331, Sanitätshelfer),Sanitätsausbildung B (332, Sanitäter, oder höherwertige Ausbildung gem. Anerkennung durch die DLRG),vollständig ausgefülltes Ausbildernachweisheft für Erste Hilfe-Ausbilder der DLRG Bayern.
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Der Lehrgang zum Erste-Hilfe-Ausbilder findet an DREI Wochenenden statt. Die drei Lehrgangswochenenden sind in einem inhaltlichen Zusammenhang und müssen daher auch in der entsprechenden Reihenfolge gebucht werden. Die Teilnehmer müssen sich für alle drei Wochenenden eigenständig anmelden. Die Gesamtkosten errechnen sich aus den summierten Teilnahmegebühren für die drei Wochenenden.
Die Ausbildung zum Erste Hilfe-Ausbilder ist die Voraussetzung zur verantwortlichen Leitung und Durchführung von Lehrgängen im Bereich der Ersten Hilfe gemäß Vorgaben der Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe für die gesetzlichen Unfallversicherungen (BG-QSEH) und verschiedener Behörden im Wirkungsbereich der DLRG.
Der Schwerpunkt liegt auf methodisch-didaktischen Aspekten im Bereich der Erwachsenenbildung.
Ziele
Erste Hilfe-Ausbilder (381) der DLRG mit gültigem Lehrauftrag der DLRG Bayern.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 381 - Erste Hilfe-Ausbilder
Veranstalter
DLRG Bayern
Fachbereich
Medizin
Veranstaltungsort
DLRG-Landesschule Bayern: Woffenbacher Straße 34, 92318 Neumarkt Opf.
Leitung
Michael Schleicher
Referent(en)
Daniel Deuter, Kerstin Sondershaus, Markus Thiel, Marco Dörfler, Andreas Lambert
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 21.02. - So, 23.02.20 18:00 - 21:00 (DLRG-Landesschule Bayern: Woffenbacher Straße 34, 92318 Neumarkt Opf.)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 15
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Bayern e.V.
Gebühren
  • 115,00 Euro - WE 1/3, Mitglied der DLRG in Bayern
zzgl. Übernachtungskosten
Sonstiges
  • Fahrtkosten für Teilnehmerinnen und Teilnehmer können nicht übernommen werden. Wir bitten die entsendende Gliederung diese zu übernehmen.
  • Eine Anerkennung der höherwertigen medizinischen Ausbildung(en) kann vor Meldeschluss über die Leitung Medizin des Landesverbandes beantragt werden.
  • Das Ausbildernachweisheft für den Bereich Erste Hilfe ist vor der Anmeldung eigenständig über die Leitung Medizin des Landesverbandes anzufordern.
  • Das vollständige Ausbildernachweisheft (Version mind. 2018) ist inkl. aller dort geforderter Nachweise bis zum Meldeschluss digital an medizin@bayern.dlrg.de und spätestens bis drei Tage nach Meldeschluss im Original an die Landesgeschäftsstelle zu senden. Mögliche Äquivalenzanerkennungen bzw. Ersatzleistungen sind mind. 2 Wochen vor Einreichungsfrist unter medizin@bayern.dlrg.de zu beantragen. Nicht vollständige Nachweishefte oder fehlende Nachweise werden nicht bearbeitet.
  • Die Vergabe der Lehrgangsplätze erfolgt nach Meldeschluss anhand der eingereichten, vollständigen Ausbildernachweishefte ggf. in Kombination mit dem Anmeldedatum.
  • Bei Fragen und Unklarheiten ist vorab die Leitung Medizin unter medizin@bayern.dlrg.de zu kontaktieren.
  • Die Inhalte der AV 1 werden als aktiv vorhandenes Wissen vorausgesetzt.
     
Mitzubringen sind
Ausbildungsvorschrift 1 in der zum Lehrgang gültigen Version,
Schreibsachen und Laptop.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 19.01.2020