Zivil-militärische Zusammenarbeit

Die DLRG Bayern engagiert sich mit ihren Führungskräften, Ausbildern und Wasserrettungszügen intensiv in der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit; der Aus- und Weiterbildung im hochwasserbezogenen Katastrophenschutz, in der Wassergefahrenabwehr, sowie in der Rettungsschwimmerausbildung der Soldatinnen und Soldaten. 

Dazu hält sie basierend auf der Rahmenvereinbarung aus 2001 zur Ausbildung von Rettungsschwimmern, Lehrscheinausbildungen für die Bundeswehr, Ausbildungsunterstützungen und regionalen Schulungen engen Kontakt zu den Dienststellen und Truppenteilen mit territorialen Aufgaben, zum Landeskommando Bayern, den unterstellten Bezirksverbindungskommandos/Kreisverbindungskommandos, aber auch anderen militärischen Dienststellen und Truppenteilen der Bundeswehr, die im Freistaat Bayern stationiert sind. 

Ansprechpartner: Xaver Schruhl

Kontakt: xaver.schruhl {at} bayern.dlrg.de