Einsatzoptionen (EOpt) der DLRG Bayern

Bei den nachfolgenden Einsatzoptionen (EOpt) der DLRG Bayern handelt es sich um Einsatzoptionen auf Grundlage des Kennziffern-Katalogs der bundeseinheitlichen Gefährdungsbeschreibung, der Arbeitsgruppe Risiken in Deutschland des AK V der IMK vom Oktober 2003, die sowohl unterhalb, als auch oberhalb der Katastrophenschwelle angefordert und erfüllt werden können.

Sie gelten damit sowohl für Lagen im Rahmen des Rettungsdienstes (BayRDG), des Katastrophenschutzes (BayKSG), als auch für überregionale und länderübergreifende Lagen.

Der Leistungsumfang ergibt sich aus der jeweiligen Situation und Anforderung. Dabei ist die Einsatzbewältigung lageabhängig von einzelnen SEG-Wasserrettung, Teilkomponenten der Wasserrettungszüge oder kompletten Wasserrettungszügen/Kontingenten Bayern zu leisten.

Die Koordinierungsstelle des DLRG-Landesverbandes Bayern steht Ihnen im Einsatzfall rund um die Uhr (Fon 0800-0112100) zur Verfügung, berät die Möglichkeiten mit Ihnen gerne und entsendet bei Bedarf auch jederzeit geeignete Fachberater und für die Lageerkundung besonders geschulte Vorkommandos.

 

Beauftragter behördliche Einsatzleitung

Ansprechpartner: Walter Kohlenz
Kontakt: Walter.Kohlenz {at} bayern.dlrg.de

    Einsatzinformationen und Präsentationen

    Formulare und Infos für DLRG-Einsatzkräfte