+++ Lehrgangsprogramm der Landesschule der DLRG in Bayern +++

Psychologischer Ersthelfer (PEER) II b (Nr.: 2020-0050)

für psychologischer Ersthelfer in der Krisenintervention (PEER), Modul II b
Zielgruppe
Alle Miglieder der DLRG, welche als PEER tätig werden wollen.
Voraussetzungen
  • Vollendung des 16. Lebensjahres, Mitgliedschaft in der DLRG, erfolgreiche Teilnahme am PEER I a, erfolgreiche Teilnahme am PEER I b, und erfolgreiche Teilnahme am PEER II a.
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Ziele
(Teil-)Ausbildung zum psychologischer Ersthelfer in der Krisenintervention der DLRG.
Veranstalter
DLRG Landesverband Bayern e. V.
Fachbereich
PSNV
Veranstaltungsort
DLRG-Landesschule Bayern: Woffenbacher Straße 34, 92318 Neumarkt Opf.
Leitung
Katharina Leichauer
Referent(en)
Isabelle Menzel, Felicitas Arnold
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 13.03. - So, 15.03.20 18:00 - 16:00 (DLRG-Landesschule Bayern: Woffenbacher Straße 34, 92318 Neumarkt Opf.)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 16
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Bayern e.V.
Gebühren
  • 100,00 Euro - Mitglied DLRG LV Bayern
  • 130,00 Euro - DLRG-Mitglied außerhalb Bayern
  • 260,00 Euro - Nicht Mitglied der DLRG
zzgl. Übernachtungskosten
Sonstiges
  • Die Ausbildung der psychologischen Ersthelfer in der Krisenintervention (PEER) wird als Einladungslehrgang durchgeführt. Die endgültige Teilnehmerzulassung erfolgt nach Anmeldeschluss.
  • Eine Verwendungszusage als PEER erfolgt erst nach Abschluss aller Lehrgänge.
  • Der Lehrgang ist als Fortbildung für Einsatzkräfte im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz geeignet.
Mitzubringen sind
Schreibzeug, und
Laptop.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 09.02.2020

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung