08.12.2018 Samstag  DLRG-Einsatzkräfte retten verletztes Reh von zugefrorenem See

Ein Reh haben ehrenamtliche DLRG-Einsatzkräfte vom zugefrorenen Weißenstädter See gerettet. Infolge eine Beinverletzung konnte es sich nicht mehr selber helfen. Mit an Bord des Rettungsboots war der örtliche Jagdpächter. Mehr Infos auf weissenstadt.dlrg.de

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Michael Förster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Michael Förster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden