26.02.2019 Dienstag  Schneekatastrophe im Alpenraum: 750 Kräfte der DLRG im Einsatz

Mehr als 750 Ehrenamtliche der DLRG aus ganz Bayern haben im Januar geholfen, die mit Schnee bedeckten Dächer in Oberbayern abzuräumen. Die Helfer, darunter auch Strömungsretter, waren mit umfangreicher Seiltechnik ausgerüstet, um sich auf den Dächern ausreichend zu sichern. Erfahrungen mit einer Schneekatastrophe konnte die DLRG Bayern bereits im Jahr 2006 im Bayerischen Wald sammeln. Ministerpräsident Söder, Landtagspräsidentin Aigner, Innenminister Herrmann und Staatssekretär Mayer vom Bundesinnenministerium haben den Einsatz der Schneehelfer bei einem Empfang in der Münchner Residenz gewürdigt.

Kategorie(n)
Katastrophenschutz

Von: Verbandskommunikation

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Verbandskommunikation:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden