14.02.2018 Mittwoch 11. Spitzengespräch Katastrophenschutz

Foto: Bayerisches Staatsministerium des Innern

Vor kurzem fand in München das diesjährige Spitzengespräch Katastrophenschutz zwischen Staatsminister Joachim Herrmann und den Spitzen der bayerischen Hilfsorganisationen, der Feuerwehr und des THW statt. Dabei nutzen die in der Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz (Arge BVS) organisierten Hilfsorganisationen sowie Vertreter von Feuerwehr und THW die Möglichkeit, sich gemeinsam mit dem Innenminister und den Fachabteilungen seines Ministeriums über aktuelle Themen des Katastrophenschutzes auszutauschen. 

Bereits seit mehr als 10 Jahren bietet das Spitzengespräch Katastrophenschutz damit eine wertvolle Grundlage für die organisationsübergreifende Weiterentwicklung im Bevölkerungsschutz.

Mit Präsident Ingo Flechsenhar und Vizepräsident Walter Kohlenz war auch dieses Jahr die DLRG Bayern hochkarätig vertreten.

Kategorie(n)
Katastrophenschutz

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden