Die Baderegeln jetzt als Piktogranmme

Möglichst alle Menschen sollten die Gefahren von Gewässern und grundlegende Verhaltensweisen kennen. Deshalb hat die DLRG ihre Baderegeln, die es inzwischen in vielen Sprachen übersetzt gibt, um eine Form der einfachen grafischen Darstellung (Piktogramme) ergänzt. Die DLRG will damit einen kleinen weiteren Baustein für mehr Sicherheit am Wasser leisten.

Das ist vor allem für Gemeinden von Interesse. Die aktuelle Version gibt es als Poster und Postkarte zum Download.

12.07.2016 Dienstag

Gut in Szene



https://www.youtube.com/watch?v=_kEO9jUzVMo&feature=youtu.be Hier ein schönes Video mit tollen Impressionen von den Bayerischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen und Landesjugendtreffen... mehr


26.06.2016 Sonntag

Blitzschnell


Noch in Feierlaune – die Passauer DLRG

Noch in Feierlaune – die Passauer DLRG

Ein neues Rettungsboot hat die DLRG Passau in Betrieb genommen. Das Schlauchboot mit Aluminium-Rumpf ist leicht und wenig. Noch während der Feier zur Bootstaufe rief ein Alarm die Retter: In... mehr



"Schon zu Lebzeiten unsterblich“

Das ist das Motto der Kampagne, mit der die bayerischen Hilfsorganisationen jetzt gemeinsam weitere ehrenamtliche Helfer für den Bevölkerungsschutz suchen. Jetzt ist den Helden – und allen, die sich ihnen künftig anschließen wollen - ein Denkmal gesetzt. Es steht im Herzen Münchens, am Marienhof, und lädt unwiderstehlich zu einem Selfie ein. Über die Sozialen Kanäle wird die Idee sich in Windeseile bayernweit verbreiten. Deshalb sagt die DLRG Bayern: Macht mit, macht ein #bayernhelfie und postet es. Das nächste Helfer-Denkmal wird am 29. August feierlich in Regensburg errichtet.

Mehr zur Kampagne: www.helfernetz.bayern