Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bayern findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Presse

DLRG bittet alle Mitbürger: Zuhause bleiben, nicht in die überfüllten Erholungsgebiete!

Veröffentlicht: Donnerstag, 02.04.2020
Autor: Verbandskommunikation

Die warme Frühlingswitterung führt jetzt zu der Gefahr, dass sich größere Menschenmengen in den Naherholungsgebieten sammeln, so auch an Uferpromenaden, an Flüssen und Seen. Es haben sich sogar schon Gruppen zum Stand-Up-Paddling, zum Tauchen, zum Grillen am Ufer oder zum Strandspaziergang verabredet.

Die DLRG Bayern sagt: Die aktuelle Lage lässt normalen Sport in Gruppen oder gemütliche Treffen nicht zu. Wir apellieren an die Mitbürger, trotz des verlockendes Wetters wegen der besonderen Lage zuhause zu bleiben.

In den letzten Tagen hat Wassersport zum Beispiel von Kite-Surfern außerdem dazu geführt, dass Passanten den Notruf verständigt haben. Dann werden ehrenamtliche Retter womöglich unnötig beansprucht, obwohl sie jetzt an andere Stelle dringender gebraucht würden und sich auch selbst schützen müssen. Die DLRG sagt deshalb: Runter vom See! Vermeidet jetzt alles, was einen unnötigen Notruf provozieren kann!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing