Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Presse

2020: In Bayern sind 79 Menschen ertrunken

Veröffentlicht: Mittwoch, 10.03.2021
Autor: Vk

Eine hohe Zahl: 79 Menschen sind im Jahr 2020 in Bayern ertrunken, darunter 31 allein in Oberbayern. Auch sechs Kinder waren leider darunter - das sind mehr als in den früheren Jahren.

Achim Wiese, Pressesprecher der DLRG: "Dass es trotz dem Andrang an den heimischen Badestränden im Hochsommer nicht zu noch mehr Unfällen gekommen ist, ist auch der Besonnenheit der Menschen zu verdanken, die die Warnungen ernst genommen haben."

Die meisten Menschen sind in Seen und Weihern ertrunken. Bayern hat über 400 solcher Gewässer, vor allem in Oberbayern. Als weitere gefährliche Orte folgen die großen Flüsse wie Donau (8 Ertrunkene), Main (8), Inn und Innkanal (6) und Regnitz (3).

Für mehr Informationen: Pressehotline der DLRG Bayern, 09181/3201-320

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing